fbpx
Holger Kosmund, Montfortstr. 9b, 
88138 Hergensweiler, Deutschland

Grenzgänger Schweiz: Krankenversicherung

Grenzgänger Schweiz: Krankenversicherung

grenzgaenger-krankenversicherung

Als Grenzgänger Schweiz haben Sie die Möglichkeit aus drei verschiedenen Varianten der Krankenversicherung zu wählen. Wir helfen Ihnen dabei, den passenden Versicherungsschutz für Ihre persönliche Situation zu finden.

Folgende Faktoren spielen bei der Wahl der passenden Krankenversicherung eine wichtige Rolle:

  • Eintrittsalter
  • Gesundheitszustand
  • Familieneinkommen
  • Familienstand
  • Zukunftswünsche
  • Persönliche Anforderungen an die Leistungen

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir auf Grundlage Ihrer persönlichen Situation, welche Krankenversicherung am besten Ihren Bedürfnissen entspricht.


Variante 1: Gesetzliche Pflichtversicherung (CH) nach EU/EFTA-Tarif

Gesetzliche Pflichtversicherung (CH) nach EU/EFTA-Tarif

Der EU/EFTA-Tarif wird häufig als Grenzgänger Krankenversicherung bezeichnet. Er richtet sich nach dem bilateralen Abkommen zwischen Deutschland und der Schweiz. Da es sich dabei um eine schweizerische Pflichtversicherung handelt, treten Grenzgänger in diese Variante der Krankenversicherung ein, wenn sie sich nicht von der Versicherungspflicht befreien lassen.

Als Grenzgänger erhalten Sie in dieser Variante das Formular E106, das bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse (GKV) vorgelegt wird. Von dieser sogenannten Aushilfskasse in Deutschland erhalten Sie in Deutschland die Kassenleistungen.

Da sich die Leistungen in der Schweizer Grenzgänger Krankenversicherung von den Leistungen deutscher gesetzlicher Krankenkassen unterscheiden kann, sind je nach Anforderungen an die Leistungen Zusatzversicherungen zu empfehlen.


Variante 2: Private Krankenversicherung Deutschland (PKV)

Grenzgänger in der Schweiz können eine private Krankenversicherung in Deutschland abschließen. Dies lohnt sich besonders für Grenzgänger, die ihren Versicherungsschutz möglichst frei gestalten möchten und die Vorteile einer privaten Krankenversicherung in Deutschland genießen möchten.

Die Konditionen und Kosten richten sich stark nach Ihrer individuellen Situation und Ihren Anforderungen und können recht flexibel kombiniert werden.

Private Krankenversicherung Deutschland (PKV)

Voraussetzung für die Befreiung von der schweizerischen Pflichtversicherung ist jedoch, dass die PKV mindestens die Leistungen abdeckt, die auch unter der gesetzlichen Krankenversicherung für Grenzgänger in der Schweiz gewährleistet werden.


Variante 3: Gesetzliche Krankenkasse Deutschland

Gesetzliche Krankenkasse Deutschland

Sofern Sie in Deutschland bisher in der gesetzlichen Krankenkasse versichert waren, können Sie sich auch für diese als Grenzgänger Krankenkasse in der Schweiz entscheiden. Ihre bisherige Mitgliedschaft wird dann in eine freiwillige Mitgliedschaft übertragen und die Beiträge richten sich nach dem gültigen Beitragssatz. Je nach Versicherung liegt der Beitrag ca. zwischen 16% und 18% des Einkommens und ist nach oben gedeckelt.


Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Grenzgänger Krankenversicherung?

Eine Krankenversicherung für Grenzgänger ist für alle Menschen obligatorisch, die in Deutschland wohnen und in der Schweiz arbeiten. Auch wenn grundsätzlich das Erwerbsortsprinzip gilt, haben Grenzgänger zwischen Deutschland und der Schweiz eine gewisse Freizügigkeit bei der Wahl ihrer Krankenversicherung. Voraussetzung für die Grenzgänger Krankenversicherung ist die Grenzgängerbewilligung.

Brauche ich eine Krankenversicherung für Grenzgänger?

Wenn Sie eine Arbeitsstelle in der Schweiz antreten möchten, benötigen Sie eine Krankenversicherung für Grenzgänger. Kontaktieren Sie unsere kostenlose Beratung für die Wahl der passenden Krankenversicherung für Ihre Bedürfnisse.

Welche Grenzgänger Krankenversicherung benötige ich in der Schweiz?

Als Deutscher Staatsbürger haben Sie die Wahlmöglichkeit zwischen einer schweizerischen Pflichtversicherung (Grenzgänger Versicherung), einer deutschen Privaten Krankenkasse oder einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich zum Abschluss der passenden Grenzgänger Krankenversicherung für Sie.

Welche Krankenversicherung soll ich abschließen?

Wenn Sie sich entschieden haben, nach welchem Modell Sie sich als Grenzgänger versichern lassen möchten, steht die Wahl der Krankenkasse an. Wir zeigen Ihnen gerne die Unterschiede im Preis-Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Krankenkassen auf und helfen Ihnen beim Abschluss der passenden Versicherung.

Wo muss ich die Grenzgänger Versicherung abschließen?

Grundsätzlich gilt das Erwerbsortsprinzip. Als Grenzgänger zwischen Deutschland und der Schweiz haben Sie jedoch die Wahl zwischen verschiedenen Varianten beim Abschluss Ihrer Grenzgänger Krankenversicherung. Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

Was umfasst die Krankenversicherung für Grenzgänger?

Die Leistungen der Krankenversicherung für Grenzgänger in der Schweiz unterscheidet sich je nach Versicherungsvariante und Anbieter. Ein Vergleich der verschiedenen Angebote sollte unbedingt berücksichtigt werden. Je nach Anforderungen und Bedürfnissen kann es auch notwendig sein Zusatzversicherungen abzuschließen, um zum Beispiel die Chefarztbehandlung oder Krankentagegeld zu erhalten. Gerne helfen wir Ihnen dabei.


Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung: