fbpx

Grenzgänger-Krankenversicherung Vergleich

✔ Vergleich aller Tarife (2020)

✔ Garantiert günstigste Preise

✔ Unabhängige & kostenlose Beratung

Grenzgänger krankenversicherung vergleich

Krankenkassenvergleich für Grenzgänger

Im Krankenversicherungsvergleich für Grenzgänger sind derzeit die Schweizer Krankenversicherungen Helsana, SWICA und Sympany, die die Grundversicherung nach KVG anbieten. Die Höhe der Beiträge unterscheiden bei allen dreien sich nach Lebensalter: bis 18 Jahre, 19-25 Jahre und ab 26 Jahre.

Die Inhalte der Grundversicherung der Krankenversicherungen ist in der Schweiz gesetzlich geregelt und daher bei allen gleich. Nach EU/EFTA Regelung können Grenzgänger in diesen Versicherungen mit dem Formular E106 alle Leistungen nach GKV in Deutschland erhalten. In Deutschland können Sie zudem die gesetzliche Krankenkasse (sog. Aushilfskasse) wählen.


Vergleich der Beiträge 2020

  • Die Leistungen der Grundversicherung (siehe unten) nach KVG sind identisch
  • Sie können sie Aushilfskasse (TK, AOK, DAK etc.) in Deutschland frei wählen
  • Behandlungen sind in Deutschland wie auch in der Schweiz möglich
HelsanaSWICASympany
bis 18 Jahre66,70 CHF54,10 CHF55,70 CHF
19-25 Jahre237,80 CHF168,80 CHF205,70 CHF
ab 26 Jahre264,20 CHF225,00 CHF222,30 CHF
AngebotAngebotAngebot

SWICA beliebteste Grenzgängerversicherung

In einem Grenzgänger-Krankenversicherung Vergleich kommt es nicht nur auf den günstigste Preis an. Hier liegt die SWICA bei 19-25 Jährigen mit fast 37 CHF Abstand vorne. Für Grenzgänger ab 26 Jahre liegen die SWICA und die Sympany mit nicht einmal 3 CHF Abstand deutlich näher bei einander.

Da die Grundabsicherung bei allen Krankenkassen in der Schweiz nach KVG gesetzlich festgelegt ist, kann auch diese bei einem Vergleich nicht zur Entscheidung verhelfen.

Die SWICA hat sich aufgrund ihres guten Service zur beliebtesten Krankenversicherung für Grenzgänger nicht nur unter unseren Kunden hervorgetan. Auch bei comparis.ch hat die SWICA in den letzten Jahren immer wieder den ersten Platz im Krankenversicherung-Vergleich belegt.

Die Wahl der passenden Grenzgänger-Krankenversicherung hängt auch immer von Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen ab. Wir beraten Sie daher unabhängig, damit Sie die Krankenversicherung erhalten, die zu Ihnen passt.


Leistungen der Grundabsicherung nach KVG in der Schweiz

In den hier im Vergleich genannten Krankenversicherungen für Grenzgänger erhalten Sie alle Leistungen, die nach KVG in der Schweiz vorgesehen sind. Dazu gehören z.B.:

  • Ambulante Behandlungen
  • Alternativmedizin (bei zugelassenen Ärzten mit anerkannter Weiterbildung)
  • Brille (bei Krankheit und Augenkrankheit)
  • Früherkennung (bei Risikogruppen)
  • Hilfsmittel
  • Impfungen (keine Reiseschutzimpfungen)
  • Krankenhausaufenthalte
  • Medikamente
  • Notfalltransporte
  • Schwangerschaft
  • Zahnbehandlung (durch Unfall oder Krankheit)

Bei der Aushilfskasse in Deutschland erhalten Sie die Leistungen entsprechend des Leistungskatalogs deutscher Aushilfkassen und dem deutschen Sozialgesetz.


Zusatzversicherungen für Grenzgänger

Je nach Anforderungen und persönlichen Umständen lohnt es sich, über etwaige Zusatzversicherungen nachzudenken. Häufig zusätzlich abgeschlossene Versicherungen sind (wie in Deutschland)

Eine allgemein gültige Aussage über die notwendige Krankenversicherung und Zusatzversicherungen kann nicht gemacht werden. Dafür sind die Bedürfnisse und persönlichen Umstände jedes einzelnen Menschen zu wichtig. Wir beraten Sie daher von Mensch zu Mensch.