Holger Kosmund, Montfortstr. 9b, 
88138 Hergensweiler, Deutschland

Grenzgänger Schweiz – Info-Portal

Arbeiten in der Schweiz

Weiterlesen

Grenzgängerbewilligung

Weiterlesen

Krankenversicherung

Weiterlesen

Sozialversucherung

Weiterlesen

Steuern

Weiterlesen

Formulare

Weiterlesen

Fragen? Wir beraten Sie kostenlos!

Herzlichen Willkommen im kostenlosen Info-Portal für Grenzgänger Schweiz

Die Informationen in diesem Info-Portal richten sich an Menschen, die in Deutschland ihren Wohnsitz haben und in der Schweiz arbeiten: also an sogenannte Grenzgänger. Wenn Sie planen, eine Tätigkeit als Grenzgänger in der Schweiz aufzunehmen, finden Sie hier alle wichtigen Informationen, die Sie vor dem Beginn Ihrer Arbeit in der Schweiz berücksichtigen sollten. In den meisten Fällen lohnt es sich zudem eine Grenzgängerberatung zu konsultieren, damit Sie die passendste Versicherung und Absicherung erhalten.

Wie werde ich Grenzgänger (Schweiz)?

Den Grenzgängerstatus erhalten Sie, wenn Sie in der Schweiz arbeiten und in Deutschland wohnen. Dank bilateraler Abkommen zwischen Deutschland und der Schweiz ist es möglich, als deutscher Staatsbürger eine Arbeit in der Schweiz aufzunehmen, ohne den Wohnort wechseln zu müssen.
Um den Status des Grenzgängers (Schweiz) zu erhalten, müssen Sie einen Antrag auf Grenzgängerbewilligung (Ausweis G) stellen. Voraussetzung dafür ist die Vorlage eines gültigen Arbeitsvertrags eines Arbeitgebers in der Schweiz. Außerdem muss Ihre Wohnhaft in Deutschland im Grenzgebiet zur Schweiz gemeldet sein.
Informationen und Besonderheiten für die Suche eines Jobs in der Schweiz finden Sie hier im Info-Portal auf der Seite „Arbeiten in der Schweiz“.

Krankenversicherung für Grenzgänger Schweiz

Ein besonderes bilaterales Abkommen regelt die Krankenversicherung für deutsche Grenzgänger in der Schweiz. Generell gilt für die Krankenversicherung das Erwerbsortsprinzip, das für Grenzgänger in der Schweiz jedoch nicht gilt. Als Grenzgänger können Sie wählen, ob Sie sich in Deutschland oder der Schweiz krankenversichern möchten.
Sie können sich daher wie folgt versichern:

1. in der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland
2. in einer privaten Krankenversicherung in Deutschland
3. in der gesetzlichen Krankenversicherung in der Schweiz

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Versicherungsformen finden Sie in unserem Artikel Grenzgänger Krankenversicherung Schweiz.

Grenzgänger Schweiz: Sonstige Versicherungen

Da sich die Kranken- und Sozialversicherungen in der Schweiz von denen in Deutschland unterscheiden, lohnt es sich einen genauen Blick auf mögliche Zusatzversicherungen zu werfen. Zahnzusatz-, Pflege- und verschiedene Vorsorgeversicherungen tragen einen wichtigen Beitrag zu Ihrer finanziellen Absicherung und Vorsorge bei. Da sich die individuellen Anforderungen jedes Grenzgängers in der Schweiz unterscheiden und die persönlichen Umstände, wie zum Beispiel Familie, Kinder, Eigentum eine wichtige Rolle bei der Wahl der adäquaten Absicherung spielen, lohnt sich die Beratung durch einen qualifizierten Finanzberaters.
Weitere Informationen zu Krankenzusatzversicherungen finden Sie hier.