Gehälter in der Schweiz

Die Schweiz wird häufig als Steuerparadies bezeichnet. Grenzgänger profitieren jedoch weniger von niedrigen Steuern, als viel mehr von der günstigen Krankenversicherung für Grenzgänger, den relativ niedrigen Lebenshaltungskosten in Deutschland und vor allem den vergleichsweise hohen Gehältern in der Schweiz. Doch was verdient man in der Schweiz wirklich?

Wie hoch ist das Durchschnittsgehalt in der Schweiz?

Der Bruttolohn in der Schweiz beträgt durchschnittlich ca. 78.000 Schweizer Franken pro Jahr.

Das Gehalt in der Schweiz fällt somit gut 56% höher aus, als das Durchschnittsgehalt in Deutschland, das bei 49.200 Euro liegt. (Stand 2021)

Je nach Branche variiert der Unterschied und einige Berufsgruppen verdienen in der Schweiz bis zu vier mal so viel wie ihre deutschen Kollegen.

Auch beim Vergleich der Brutto-Netto-Gehälter liegt die Schweiz mit Abgaben in Höhe von ca. 10-20% deutlich vorn, wobei die Krankenversicherung hier noch nicht mit einberechnet ist.

In Deutschland liegen die Abgaben mit durchschnittlich 30-40% deutlich über der Steuerlast in der Schweiz.

Was Ihnen von dem Gehalt in der Schweiz Netto bleibt, können Sie in unserem Brutto-Nettolohn-Rechner berechnen.

Was ist ein gutes Gehalt in der Schweiz?

Was ein gutes Gehalt in der Schweiz ist, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab.

Grenzgänger verdienen in der Regel etwas weniger, als in der Schweiz ansässige Kollegen, allerdings haben sie auch niedrigere Lebenshaltungskosten in Deutschland.

Bei einem Durchschnittsgehalt von 78.000 CHF würde man bei ca. 100.000 CHF pro Jahr von einem guten Einkommen sprechen.

Je nach Branche unterscheiden sich die Gehälter deutlich, sodass ein gutes Einkommen individuell berechnet und verglichen werden sollte.

Regionale Unterschiede

Nicht nur in den unterschiedlichen Branchen, sondern auch Regional unterscheidet sich das Durchschnittsgehalt ist der Schweiz.

Zürich, Genf und Luzern gehören zu den Städten mit den besten Löhnen weltweit und liegen auch innerhalb der Schweiz über dem Durchschnitt.

In der Ostschweiz dagegen sind weniger Industrie-, Finanz- und Technologieunternehmen ansässig, sodass die Durchschnittslöhne dort auch unter dem nationalen Durchschnitt liegen.

Durchschnittliches Jahreseinkommen in der Schweiz nach Kantonen

Durchschnittliches Jahreseinkommen eines Haushalts in der Schweiz nach Kantonen (in CHF, 2018)

KantonJahreseinkommen
Zug112.979
Schwyz98.459
Nidwalden82.649
Zürich79.450
Basel Land76.004
Genf75.732
Basel Stadt73.918
Waadt71.618
Obwalden71.231
Appenzell Innerrhoden70.123
Aargau69.957
Luzern67.874
Thurgau66.715
Solothurn65.607
Appenzell Ausserrhoden64.414
Freiburg63.866
Schaffhausen63.349
St. Gallen62.867
Uri62.420
Tessin61.544
Glarus60.676
Bern59.664
Graubünden59.653
Neuenburg58.559
Jura54.103
Wallis51.349
(Quelle: Statista)

Warum verdient man so viel in der Schweiz?

Die Schweiz hat eine starke Wirtschaft und ein gutes Wirtschaftswachstum.

Vor allem der Finanzsektor in und um Zürich und Technologiekonzerne in Luzern und Genf sorgen für eine starke Wirtschaftsleistung und hohe Produktivität.

Zum anderen liegen die Lebenshaltungskosten deutlich über denen der Nachbarländer.

30-45% höhere Kosten müssen auch mit entsprechend hohen Gehältern kompensiert werden.

Dies ist auch der Fall, da auch in der Schweiz Fachkräftemangel herrscht und Fachkräften aus den Nachbarländern attraktive Angebote gemacht werden müssen.

Gut bezahlte Berufe

Besonders hohe Durchschnittsgehälter (Median) werden im Produktionssektor in der Tabakverarbeitung und der Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen bezahlt.

Im Dienstleistungssektor sind es vor allem die Finanz- und Versicherungsbranche und Jobs in de Informationstechnologie (IT) die besonders hohe Gehälter erzielen.

Verhältnismäßig geringe Gehälter

Auch wenn die Gehälter in allen Branchen deutlich über denen in den Nachbarländern liegen, gibt es in der Schweiz ein starkes Einkommensgefälle.

Gerade in der Gastronomie und Tourismusbranche fallen die Löhne verhältnismäßig niedrig aus.

Alle Durchschnittsgehälter Schweiz anzeigen

WirtschaftszweigeDurchschnittsgehalt Schweiz (CHF)
TOTAL6 665
Forstwirtschaft6 320
SEKTOR 2 PRODUKTION6 475
Bergbau, Gewinnung v. Steinen u. Erden6 311
Verarbeitendes Gewerbe/Herst. v. Waren6 535
Herst. v. Nahrungsmitteln; Getränkeherst.5 284
Tabakverarbeitung110 905
Herst. v. Textilien u. Bekleidung5 090
Herst. v. Holzwaren u. Papier; Druckerzeugnisse6 084
Kokerei; Herst. v. chemischen Erz.7 747
Herst. v. pharmazeutischen Erzeugnissen10 040
Herst. v. Gummi- u. Kunststoffwaren6 109
Metallerzeugung; Herst. v. Metallerzeugnissen6 141
Herst. v. Datenverarbeitungsge., elektron. u. opt. Erz.; Uhren6 973
Herst. v. elektrischen Ausrüstungen6 675
Maschinenbau7 141
Fahrzeugbau6 689
Herst. v. Möbeln u. v. sonst. Waren; Rep. u. Install. Maschinen6 538
Energieversorgung8 335
Wasserversorgung; Abwasser- u. Abfallentsorgung6 363
Baugewerbe6 299
SEKTOR 3 DIENSTLEISTUNGEN6 758
Handel; Instandhaltung u. Rep. von Motorfahrz.5 692
Grosshandel; Handel u. Rep. v. Motorfahrz.6 684
Detailhandel4 997
Verkehr u. Lagerei6 172
Landverkehr; Schifffahrt; Luftfahrt; Lagerei6 270
Post-, Kurier- u. Expressdienste5 936
Gastgewerbe/Beherbergung u. Gastronomie4 482
Information und Kommunikation9 000
Verlagswesen; audiovisuelle Medien; Rundfunk7 762
Telekommunikation9 200
Informationstechnologie u. Informationsdienstl.9 316
Finanz- u. Versicherungsdienstleistungen9 630
Finanzdienstl.; mit Finanz- u. Versicherungsdienstl. verb. Tätigk.9 968
Versicherungen8 734
Grundstücks- und Wohnungswesen6 859
Freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstl.7 882
Freiberufliche u. technische Dienstl.7 936
Forschung u. Entwicklung8 961
Sonst. freiberufl., wiss. u. techn. Tätigk.6 624
Sonst. wirtschaftliche Dienstleistungen5 468
Sonst. wirtschaftliche Dienstl. (ohne 78)5 326
Vermittlung u. Überlassung v. Arbeitskräften5 657
Öffentl. Verwaltung, Verteidigung; Sozialvers.8 505
Erziehung und Unterricht8 494
Gesundheits- u. Sozialwesen6 466
Kunst, Unterhaltung und Erholung6 404
Erbringung v. sonst. Dienstleistungen6 485
Interessenvertretungen, relig. Verein.; Rep. v. Gebrauchsgütern7 300
Sonst. persönliche Dienstleistungen4 211

Fazit

Die Gehälter in der Schweiz liegen deutlich über denen in Deutschland.

Aus finanzieller Sich lohnt sich in den meisten Fällen daher das Arbeiten in der Schweiz; sowohl für Zuzügler als auch für Grenzgänger.

Letztere haben einige Besonderheiten zu beachten:

Was bleibt vom Bruttolohn in der Schweiz?

Einkommensteuer in Deutschland für Grenzgänger

Krankenversicherung für Grenzgänger

Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenfrei. Vereinbaren Sie einfach eine Erstberatung.

Autor: Holger Kosmund

Holger Kosmund ist seit über 18 Jahren als unabhängiger Finanz- und Versicherungsberater im Raum Lindau am Bodensee tätig. Durch die Nähe zur Schweiz war er in dieser Zeit bereits vielen Grenzgängern bei der optimalen Absicherung und Vorsorge behilflich.

Termin buchen