fbpx

Swica Grenzgänger Versicherung

Die Swica gehört ohne Zweifel zu den beliebtesten Grundversicherungen für Grenzgänger. Seit einigen Jahren erhält sie vor allem bei der Kundenbetreuung Bestnoten in unabhängigen Vergleichen. Auch eine Großzahl unserer Kunden entscheidet sich für die Grenzgängerversicherung der Swica. Und das nicht ohne Grund: Die Swica hat sich in den letzten Jahren als zuverlässiger Anbieter und Partner in Fragen der Krankenversicherung für Grenzgänger in der Schweiz erwiesen.

Vergleichen Sie hier die aktuellen Krankenversicherungen für Grenzgänger.

Was bietet die Swica Grundversicherung?

Die Grundversicherung der Swica für Grenzgänger ist eine Krankenversicherung nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) in der Schweiz. Die beinhalteten Versicherungsleistungen sind gesetzlich festgelegt und daher bei allen Anbietern gleich.

Die Swica hat sich in den letzten Jahren vor allem durch die günstigen Prämien und den guten Kundenservice hervorgetan. Neben Sympany und Helsana gehört sie zu den am häufigsten gewählten Grundversicherungen für Grenzgänger.

Freie Arzt- und Spital-Wahl in der Schweiz und in Deutschland

Als Grenzgänger haben Sie mit der Grundversicherung der Swica freie Wahl bei Spital und Arzt in der Schweiz, als auch in Deutschland. Um in Deutschland Leistungen der Krankenkassen zu erhalten, melden Sie sich dazu einmalig bei einer Aushilfskrankenkasse Ihrer Wahl in Deutschland als Grenzgänger an.

Ambulante Behandlungen Schulmedizin

Volle Deckung bei Behandlungen durch Vertragsarzt und anerkannte Medizinalpersonen wie Chiropraktoren oder Hebammen.

Medikamente

Sie erhalten die Leistungen gemäß Arzneimittelgesetz bei ärztlicher Verordnung.

Spitalaufenthalt

Allgemeine Abteilung in Spitälern auf der Spitalliste des Erwerbskantons gemäss dessen Tarif.

Komplementärmedizin

Anthroposophische Medizin, Akupunktur, Arzneimitteltherapie der TCM, ärztliche Homöopathie und Phytotherapie: Kostendeckung nach Tarif des Erwerbskantons bei Ärzten mit FMH-anerkannter Weiterbildung in der jeweiligen Disziplin.

Medizinische Check-ups zur Früherkennung von Krankheiten

Vorsorgemassnahmen im Rahmen der gesetzlichen Leistungsverordnung; gynäkologische Vorsorge alle 3 Jahre

Mutterschaft

Schwangerschaftsleistungen nach der gesetzlichen Leistungsverordnung ohne Kostenbeteiligung; Krankheitsbehandlungen ab der 13. Schwangerschaftswoche bis und mit 8 Wochen nach der Geburt ohne Kostenbeteiligung.

Schutz- und Reiseschutzimpfungen

Impfungen im Rahmen der gesetzlichen Leistungsverordnung.

Hauskrankenpflege

Beratung, Behandlungs-/Grundpflege von anerkannten Leistungserbringern.

Badekuren

CHF 10.–/Tag, 21 Tage pro Jahr.

Psychotherapie

Ärztliche Psychotherapie (keine freiberuflichen Psychologen).

Brillen oder Kontaktlinsen

CHF 180.– pro Jahr bis zum 18. Altersjahr (im Rahmen der gesetzlichen Leistungsverordnung).

Ärztlich verordnete Hilfsmittel

Gesetzlich festgelegte Liste von Mitteln und Gegenständen

Notfalltransporte/medizinisch indizierte Transporte

50% bis CHF 500.– an medizinisch indizierte Transporte;
50% bis CHF 5 000.– an Notfalltransporte in der Schweiz

Auslandsbehandlung (ausserhalb Deutschlands und der Schweiz)

Kostendeckend bei Notfällen bis zum doppelten Tarif gemäss dem anerkannten Tarif der Schweiz oder gemäss den bilateralen Abkommen im EU-/EFTA-Raum.

Zahnbehandlungen, Dentalhygiene

Bei schweren Erkrankungen des Kausystems oder wenn die Behandlung mit einer sehr schweren Allgemeinerkrankung zusammenhängt; Deckung bei Zahnunfall, sofern Unfalleinschluss besteht.

Schweizer Telemedizin: 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr, weltweit und kostenlos

Die Ärzte und das medizinische Fachpersonal von santé24 stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr bei allen Fragen zu Prävention, Krankheit, Unfall und Mutterschaft rund um die Uhr zur Verfügung. Die Beratung ist für SWICA-Versicherte kostenlos.

Swica Grundversicherung online abschließen.

Lohnt sich ein Wechsel zur Swica?

Ein Wechsel zur Swica kann sich aus unterschiedlichen Gründen lohnen. Denn für Grenzgänger sind nicht nur günstige Prämien und guter Kundenservice wichtig. Ebenso wichtig ist die Berücksichtigung einiger Formalien bei Aufgabe der Tätigkeit als Grenzgänger bzw. der Rückkehr nach Deutschland.

Wechsel bei Freiwilliger Gesetzlichen Versicherung in Deutschland

Ein Wechsel von der freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland zur Grenzgängerversicherung der Swica nach KVG lohnt sich vor allem finanziell. Die Versicherung in der Schweiz ist unabhängig vom Einkommen des Grenzgängers und daher in vielen Fällen deutlich günstiger als die Versicherung in Deutschland.
Zu beachten ist, ob etwaige Zusatzversicherungen notwendig oder gewünscht sind, die das Leistungsportfolio der Swica Versicherung ergänzen.

Wechsel bei privater Versicherung in Deutschland

Eine private Krankenversicherung in Deutschland bietet eine große Bandbreite an Zusatzleistungen. Ein Wechsel (so weit möglich) zur Swica lohnt sich oft finanziell, sollte aber unbedingt mit einem unabhängigen Versicherungsmakler besprochen werden.

Probleme erhalten Grenzgänger, die privat in Deutschland versichert sind, häufig bei der Aufgabe der Grenzgängertätigkeit, bzw. beim Eintritt ins Rentenalter. Ein Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland ist dann nämlich nicht mehr ohne weiteres möglich.

Wechsel von einer anderen Schweizer KVG-Versicherung

Die Swica ist in den letzten Jahren immer wieder als Sieger im Vergleich zwischen den Grenzgängerversicherung in Erscheinung getreten. Wer mit seiner aktuellen Versicherung nicht zufrieden ist, sollte auf jeden Fall andere Anbieter vergleichen. Ein besserer Service und günstigere Prämien können dabei erzielt werden.

Vergleichen Sie hier die aktuellen Krankenversicherungen für Grenzgänger.

Wechsel von einer Mondial Versicherung

Viele Grenzgänger sind immer noch in einer Mondial Versicherung versichert. Diese wird bereits seit 2006 nicht mehr angeboten. Die aktuelle Euroline Plus Versicherung der Swica für Grenzgänger bietet eine günstigere und aktuelle Alternative.

Lohnt sich die Swica für Grenzgänger?

Grenzgänger können für eine Krankenversicherung aus drei Varianten entscheiden. Die Versicherung nach KVG in der Schweiz besticht dabei mit einkommensunabhängigen Prämien, die in der Regel deutlich unter den Beiträgen zur deutschen Krankenversicherung liegen.

Dei meisten Grenzgänger entscheiden sich daher für diese Option. Je nach individueller Situation, Bedürfnissen und Wünschen können Zusatzversicherungen sinnvoll sein. Dies ist auch bei der Entscheidung für eine der anderen Optionen der Fall.

Wenn Sie sich unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, eine unverbindliche Beratung mit unseren Grenzgängerexperten zu buchen.

Vergleichen Sie hier die aktuellen Krankenversicherungen für Grenzgänger.

Termin für unverbindliche Beratung buchen.

Wie funktioniert die Swica Grenzgänger-Versicherung?

Die Swica Grenzgänger-Versicherung ist eine gesetzliche Grundversicherung nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) in der Schweiz. Als Grenzgänger sind Sie in der Schweiz Versicherungspflichtig.

Sie können sich von der Versicherungspflicht in der Schweiz befreien lassen, um sich in einer gesetzlichen Krankenkasse freiwillig versichern zu lassen oder eine private KV in Deutschland abzuschließen. Mehr dazu.

Wenn Sie sich wie die meisten Grenzgänger für eine Versicherung nach KVG entscheiden, profitieren Sie von günstigen Prämien und medizinischer Versorgung sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland.

Für die Versorgung in Deutschland wählen Sie einmalig eine Aushilfskrankenkasse (gesetzliche Krankenkasse) in Deutschland. Dieser wird das Formular S1 (formals E106) übermittelt, wodurch Sie eine deutsche Krankenkassenkarte und Leistungen in Deutschland erhalten.

Je nach persönlichen Bedürfnissen und Wünschen sollten Sie etwaige Zusatzversicherung (wie in Deutschland auch) in betracht ziehen. Pflege- und Zahnzusatzversicherungen gehören zu den oft gewählten Zusätzen.

Wenn Sie sich unsicher sind, welche Option der Krankenversicherung die passende für Sie ist oder welche Zusatzversicherungen Sie benötigen, buchen Sie gerne eine unverbindliche Beratung mit unseren Grenzgänger-Experten.

Vergleichen Sie hier die aktuellen Krankenversicherungen für Grenzgänger.

Swica Krankenversicherung für Grenzgänger online buchen.

Termin für unverbindliche Beratung vereinbaren.

Autor: Holger Kosmund

Holger Kosmund ist seit über 18 Jahren als unabhängiger Finanz- und Versicherungsberater im Raum Lindau am Bodensee tätig. Durch die Nähe zur Schweiz war er in dieser Zeit bereits vielen Grenzgängern bei der optimalen Absicherung und Vorsorge behilflich.